Northeim Betrüger tarnen sich als Schornsteinfeger und kassieren

Foto: Jochen Eckel / picture-alliance / dpa

Um in die Wohnung einer Frau zu gelangen, haben sich zwei Männer als Schornsteinfeger ausgegeben. Sie gaben vor, die Heizung zu kontrollieren und ließen sich diese vermeintliche Leistung bezahlen.

Northeim. Zwei Unbekannte haben sich am Montagvormittag als Schornsteinfeger ausgegeben, um in die Wohnung einer 85-jährigen Frau zu gelangen. Sie hatten vorgegeben, die Heizung kontrollieren zu wollen. Für diese vermeintliche Dienstleistung haben sie sich 25 Euro von der Frau bezahlen lassen. Aus der Wohnung entwendet haben sie nichts.

Gegen 13:30 Uhr hat das Opfer die Polizei verständigt und Strafanzeige wegen Betruges erstattet. Die angeblichen Handwerker hatten zu diesem Zeitpunkt längst das Haus verlassen und sich zu Fuß in Richtung Innenstadt begeben.

Die Dame berichtete, dass einer der Täter gegen 10:00 Uhr an ihrer Haustür geklingelt habe. Nachdem sie ihm öffnete, hat er eine zweite Person dazugeholt, mit der er gemeinsam die Wohnung betrat. Gemeinsam gingen sie durch die Zimmer der Wohnung, angeblich, um an den Heizkörpern etwas zu messen. Während einer der vermeintlichen Handwerker die Bewohnerin ablenkte, machte sich der andere daran, die Wohnung nach Wertgegenständen zu durchsuchen.

Das Opfer konnte die Täter wie folgt beschreiben:

- Circa 50 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß und dick, dunkles Haar und dunkler Typ; bekleidet mit blauer Jeans und kariertem Oberhemd.

- Circa 40 Jahre alt, circa 190 Zentimeter groß und schlank, blondes Haar; bekleidet mit heller Hose und beiger Jacke

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05551 7005-0 entgegen.