22.01.13

Großeinsatz der Feuerwehr

Feuer bei Starbucks im Hauptbahnhof - Gleise gesperrt

Wegen starker Rauchentwicklung musste der Strom an zwei Gleisen abgestellt werden. Der Zugverkehr fiel zeitweise aus.

Foto: © Michael Arning

In der Nacht zu Dienstag hat es in der Starbucks-Filiale im Hauptbahnhof gebrannt

10 Bilder

Hamburg. Im Hamburger Hauptbahnhof hat es in der Nacht zum Dienstag in einer Filiale der Kaffeehaus-Kette Starbucks gebrannt. Verletzt wurde dabei niemand, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Weil das Feuer starken Rauch verursachte, sei der Südsteg gesperrt und der Strom an zwei Gleisen abgestellt worden. Dadurch fiel der Zugverkehr zeitweise aus.

Die Feuerwehr war gegen 1 Uhr morgens alarmiert worden und konnte den Brand mit einem Großaufgebot schnell löschen. Den Öffnungszeiten zufolge war die Filiale zu dieser Zeit bereits geschlossen. Was genau in Flammen stand, war in der Nacht zunächst unklar – wie auch die Höhe des Sachschadens.

(dpa/arn)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Das ehemalige Kreiswehrersatzamt in der Sophienterrasse soll zum Flüchtlingsheim umgebaut werdenBrightcove Videos

Das städtische Unternehmen Fördern und Wohnen hat einen Bauantrag für den Umbau des ehemaligen Kreiswehrersatzamtes an den Sophienterrassen zur Flüchtlingsunterkunft beim zuständigen Bezirksamt Eimsbü…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Containerdörfer

Schulen und Schiffe für Flüchtlinge in Hamburg

25 Jahre Mauerfall

DDR: Eine Hochzeit im Niedergang

Altonaer Museum

Fotos zeigen Altona früher und heute

HSV

Erstes Training unter Josef Zinnbauer

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr