Brand in Eutin Enkel rettet Oma aus brennender Küche

Eutin. Ein Bild- und Tonausfall beim Fernsehgerät ihrer Familie hat einer 89-jährigen Frau aus Eutin möglicherweise das Leben gerettet. In der Küche der von der alten Dame bewohnten Doppelhaushälfte war am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen, das zunächst von den in der anderen Haushälfte wohnenden Angehörigen nicht bemerkt wurde. Als dort plötzlich das Fernsehbild verschwand, wollte ein Enkel die gemeinsam genutzte Antennenanlage kontrollieren. Dabei habe er die 89-Jährige in der verqualmten Küche entdeckt, berichtete die Polizei am Donnerstag. Die Frau wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist noch unbekannt.