Unfall Polizei holt Autofahrerin aus eiskaltem Wasser

Einbeck. Die Polizei in Einbeck hat eine verunglückte Autofahrerin aus dem eiskalten Wasser eines Grabens gerettet. Wie ein Sprecher am Donnerstag mitteilte, war die Rentnerin am Mittwochabend mit ihrem Auto auf vereister Straße ins Rutschen geraten und in das Wasser gestürzt. Das Fahrzeug landete auf der Fahrerseite und war so stark demoliert, dass die 77-Jährige sich nicht alleine befreien konnte. Mehrere Beamte, die dazu selbst in das eiskalte Wasser steigen mussten, befreiten die Rentnerin mit vereinten Kräften durch die Beifahrertür. Mit Prellungen und einer Unterkühlung wurde die Frau ins Krankenhaus gebracht.