16.01.13

Stockelsdorf

Frau und Hund ins Eis eingebrochen – Tier ertrunken

Stockelsdorf. Ein Hund ist am Mittwoch in Stockelsdorf im Kreis Ostholstein ins Eis eines Teiches eingebrochen und ertrunken. Seine 63 Jahre alte Besitzerin, die dem Terrier helfen wollte, brach ebenfalls ein. Sie konnte von einem Passanten gerettet werden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin war der Hund auf das Eis gelaufen, weil er einer Ente folgen wollte. Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann erkannte die Situation und zog die Frau aus dem Wasser. Für den Hund kam jede Hilfe zu spät. Die Stockelsdorferin wurde mit einer Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht.

(abendblatt.de/dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Markus Kaarma im Gericht: Er wird wegen „vorsätzlicher Tötung“ verurteilt
Brightcove Videos

Ihm drohen bis zu 100 Jahre Haft: Im Prozess um die Todesschüsse auf den deutschen Schüler Diren D. ist der Täter schuldig gesprochen worden. Das Strafmaß soll erst am 11. Februar verkündet werden.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Rellingen

HVV-Bus kracht in Halstenbeker Wohnhaus

Bundesliga

Hamburger SV gegen den 1. FC Köln

Prominente Tote

Diese Persönlichkeiten sind 2015 gestorben

"Recht auf Stadt"

Demo für Flüchtlingsrechte in Hamburg

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr