Stockelsdorf Frau und Hund ins Eis eingebrochen – Tier ertrunken

Stockelsdorf. Ein Hund ist am Mittwoch in Stockelsdorf im Kreis Ostholstein ins Eis eines Teiches eingebrochen und ertrunken. Seine 63 Jahre alte Besitzerin, die dem Terrier helfen wollte, brach ebenfalls ein. Sie konnte von einem Passanten gerettet werden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin war der Hund auf das Eis gelaufen, weil er einer Ente folgen wollte. Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann erkannte die Situation und zog die Frau aus dem Wasser. Für den Hund kam jede Hilfe zu spät. Die Stockelsdorferin wurde mit einer Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht.