16.01.13

Lübeck

Mann bei Säureunfall auf Recyclinghof verletzt

Lübeck. Bei einem Betriebsunfall aus einem Recyclinghof in Lübeck ist ein 48 Jahre alter Mitarbeiter durch säurehaltige Flüssigkeit verletzt worden. Der Mann habe am Dienstag einen unter Druck stehenden Behälter für Säureabfälle öffnen wollen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Dabei sei der Deckel aufgesprungen und Säure herausgespritzt. Die Flüssigkeit traf den Angestellten der Entsorgungsbetriebe ins Gesicht; er wurde zur Behandlung in eine Augenklinik gebracht. Über die Schwere seiner Verletzungen ist nichts bekannt. Die Polizei ermittelt jetzt, um welche Säure es sich gehandelt hat und warum der Behälter unter Druck stand.

(abendblatt.de/dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Markus Kaarma im Gericht: Er wird wegen „vorsätzlicher Tötung“ verurteilt
Brightcove Videos

Ihm drohen bis zu 100 Jahre Haft: Im Prozess um die Todesschüsse auf den deutschen Schüler Diren D. ist der Täter schuldig gesprochen worden. Das Strafmaß soll erst am 11. Februar verkündet werden.mehr »

Top Bildergalerien mehr

HSV spielt auf Schalke

Unwetter

Eiche kracht im Sturm auf Autos in Eppendorf

Niedersachsen

Gefahrgut-Unfall auf der A7 bei Göttingen

2. Bundesliga

FC St. Pauli gewinnt gegen Aalen

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr