Hamburg-Mitte Leiche an Rathaus-Schleuse: Polizei ermittelt

Passanten machten die grausige Entdeckung in der Kleinen Alster und riefen die Rettungskräfte. Identität der Leiche noch ungeklärt.

Hamburg. Am frühen Sonntagmorgen gegen 6 Uhr haben Passanten eine Leiche in der kleinen Alster vor dem Rathaus an der Reesendammschleuse entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Diese barg die Wasserleiche mit Hilfe von Tauchern aus der Alster.

Wie die Person dort hin kam und ob es sich um ein Gewaltverbrechen handelt müssen nun die Rechtsmedizin und die Polizei klären.

Weitere Informationen folgen in Kürze auf abendblatt.de