Göttingen Feuer in Tiefgarage - Hunderttausende Euro Schaden

Foto: pa/J.W.Alker

Bei einem Feuer in einer Tiefgarage wurden fünf Autos komplett zerstört und weitere beschädigt. Zwei angrenzende Häuser evakuiert.

Göttingen. Der Brand in einer Tiefgarage in Göttingen hat in der Nacht zu Freitag einen Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro verursacht. Die vorläufige Bilanz seien fünf komplett zerstörte Autos sowie weitere beschädigte Fahrzeuge, wie die Polizei in der niedersächsischen Stadt mitteilte. Das Feuer war gegen 2.40 Uhr ausgebrochen. Passanten hatten Rauch bemerkt und die Rettungsdienste alarmiert.

Die Feuerwehr evakuierte vorübergehend zwei benachbarte Wohnhäuser, in denen sich 15 Menschen befanden. Eine 69-jährige Frau erlitt einen Schwächeanfall und musste ambulant behandelt werden. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar. In der Garage war bereits Anfang Oktober ein Pkw in Brand geraten.