JVA Neumünster Drei Häftlinge sollen 22-Jährigen sexuell missbraucht haben

Foto: pa/dpa

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen drei Mitinsassen im Alter von 23, 27 und 28 Jahren, denen der Übergriff zur Last gelegt wird.

Neumünster. Ein 22-jähriger Häftling soll in der Justizvollzugsanstalt im schleswig-holsteinischen Neumünster schwer sexuell misshandelt worden sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen drei Mitinsassen des Mannes im Alter von 23, 27 und 28 Jahren, denen der Übergriff zur Last gelegt wird, wie die Kieler Oberstaatsanwältin Birgit Heß am Donnerstag auf Anfrage mitteilte. Die "Kieler Nachrichten" hatten in ihrer Donnerstagausgabe über den Fall berichtet.

Jedoch wies Heß die in dem Bericht genannte Information zurück, die Staatsanwaltschaft habe bereits Anklage gegen die Männer erhoben. "Wir ermitteln noch", sagte Heß. Zu dem sexuellen Übergriff soll es zwischen Januar und März 2012 gekommen sein. Dem 28-jährigen Beschuldigten wird darüber hinaus vorgeworfen, auch einen 64-jährigen Mithäftling angegriffen und verletzt zu haben.