04.12.12

S-Bahnhof Königstraße

Nach brutalem Angriff: Polizei identifiziert Verdächtigen

Mithilfe von Videoaufnahmen machte die Polizei einen Mann aus Billstedt ausfindig. Er soll einen 25-Jährigen brutal geschlagen haben.

Foto: picture alliance
Blaulicht
Blaulicht (Symbolbild)

Hamburg. Nach einem brutalen Angriff auf einen Fahrgast im S-Bahnhof Königstraße ist ein 25-Jähriger aus Billstedt als Tatverdächtiger identifiziert worden. Anhand von Videoaufnahmen aus den Überwachungskameras am Bahnsteig und aus der S-Bahn konnte die Bundespolizei den Mann ausfindig machen. Der 25 Jahre alte Deutsche wurde am heutigen Dienstag an seinem Wohnort angetroffen und auf das Polizeirevier am Hamburger Hauptbahnhof gebracht, wo der polizeilich bekannte Mann sich laut Polizeiangaben geständig zeigte. Da keine Haftgründe gegen den ehemaligen Kampfsportler vorlagen, wurde er inzwischen wieder entlassen.

In der Nacht zum 11. November wurde ein 28-Jähriger gegen zwei Uhr im S-Bahnhof Königstraße von dem mutmaßlichen Täter mehrfach ins Gesicht geschlagen, nachdem beide aus der Bahn ausgestiegen waren. Der 28-Jährige aus dem Landkreis Harburg ging dabei zu Boden. Der Täter trat dem hilflosen Mann noch mit voller Wucht gegen den Kopf. Dieser erlitt schwere Verletzungen im Gesicht.

(abendblatt.de)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Straßenzüge verwüstet

Gasexplosionen in Taiwan

Fußball

HSV bolzt Kondition in Österreich

25 Jahre W:O:A

So feiern die Metalheads in Wacken

Baugrube

Verletzte bei Einsturz in Winterhude

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Hamburger Hochzeiten
Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr