Schleswig-Holstein Rockertreffen: Polizei stellt Drogen und Waffen sicher

Foto: rtn/radio tele nord

135 Personen wurden bei dem Einsatz überprüft. Die Polizei stellte Schlagwaffen, Pyrotechnik sowie Pfefferspray und Kokain sicher.

Lübeck. Bei Verkehrskontrollen am Rande eines Rockertreffens hat die Polizei Lübeck diverse Gegenstände und Drogen sichergestellt. Wie die Beamten mitteilten, wurden im Rahmen der Null-Toleranz-Strategie des Landes Schleswig-Holstein alle Anfahrtswege zu dem Rockertreffen in einem Clubhaus kontrolliert.

In rund fünf Stunden seien demnach insgesamt 135 Personen überprüft worden. Es gab keine Festnahmen. Die Polizei stellte jedoch unter anderem Pyrotechnik, Schlagwaffen sowie Pfefferspray und Kokain sicher.