Hamburg-Hamm Ehepaar prallt mit Auto gegen Ampelmast – Mann stirbt

Der Fahrer hatte plötzlich die Kontrolle über den Wagen verloren. Es ist noch unklar, ob er einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hat.

Hamburg. Ein 68-jähriger Mann ist am Freitagabend in Hamburg-Hamm mit seinem Auto gegen einen Ampelmast geprallt und ums Leben gekommen. Seine Frau, die mit ihm im Wagen saß, wurde verletzt, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte. Es sei aber noch nicht klar, ob der Mann infolge seiner Verletzungen gestorben sei oder schon während der Fahrt einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten habe, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer hatte offenbar ganz plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war auf einer Kreuzung gegen die Ampel gerast.