15.11.12

Hamburg

Zoll stellt 340 Kilogramm Khat auf A7 sicher

Bei einer Kontrolle auf der Autobahn 7 wurden 32 Jutesäcke mit der Kaudroge sichergestellt. Gegen zwei Männer wird jetzt ermittelt.

Foto: dpa
Die Droge "Khat" wird in Europa vorrangig in Skandinavien von Einwanderern aus Afrika gekaut.
Ein Sack mit der Kaudroge Khat (Symbolbild)

Hamburg. Eine große Menge der Droge Khat haben Beamte des Hamburger Zolls in der Nacht zum Dienstag bei einer Kontrolle auf der A7 sichergestellt. Insgesamt seien 340 Kilogramm im Wagen von zwei Männern beschlagnahmt worden, teilte der Zoll am Donnerstag mit.

Die Drogen seien in 32 Jutesäcken verteilt gewesen. Gegen die beiden Männer werde nun ermittelt. Die aus Afrika stammende Khat-Pflanze wird gekaut. Die Droge kann neben einer psychischen Abhängigkeit auch gesundheitliche Schäden hervorrufen.

dpa
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Das ehemalige Kreiswehrersatzamt in der Sophienterrasse soll zum Flüchtlingsheim umgebaut werdenBrightcove Videos

Das städtische Unternehmen Fördern und Wohnen hat einen Bauantrag für den Umbau des ehemaligen Kreiswehrersatzamtes an den Sophienterrassen zur Flüchtlingsunterkunft beim zuständigen Bezirksamt Eimsbü…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Clubverbot

Razzia bei den Hells Angels

Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Bundesliga

Werder steckt nach 0:1 gegen Köln weiter in Krise

Hamburg

Die große Laubschlacht der Stadtreinigung

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr