Lokstedt Einbrecherinnen wurden beobachtet - und festgenommen

Foto: DPA

Einem Nachbarn kamen die beiden Frauen, Anfang Zwanzig, verdächtig vor. Zu Recht, wie sich später bei der Polizei herausstellte.

Am Mittwoch, gegen 14 Uhr, ist in Lokstedt ein Einbruchdiebstahl unmittelbar nach der Tat aufgeklärt worden. Durch die Aufmerksamkeit eines Anwohners konnten zwei Frauen nach einem Einbruchdiebstahl in der Straße Feldhoopstücken festgenommen werden.

Die Frauen im Alter von 22 und 24 Jahren hatten an verschiedenen Wohnungstüren geklingelt und schließlich die Wohnungstür einer in der dritten Etage gelegenen Wohnung aufgebrochen. Anschließend drang das Duo in die Wohnung ein und entwendeten diverse Schmuckstücke. Ein aufmerksamer Nachbar beobachtete die Tat durch den Türspion und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten die Tatverdächtigen beim Verlassen des Mehrfamilienhauses vorläufig festnehmen.

Die aus Frankreich und Serbien-Montenegro stammenden Beschuldigten wurden erkennungsdienstlich behandelt und der Haftabteilung des Amtsgerichts zugeführt.

Die Eigentümerin des Schmucks bekam die geraubten Stücke wieder.