Lingen Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 30

Lingen/Salzbergen. Ein LKW-Fahrer ist am Donnerstag auf der A30 bei Salzbergen mit seinem Fahrzeug umgekippt und gestorben. Der Unbekannte kam laut Autobahnpolizei Lingen mit einem Sattelzug rechts von der Fahrbahn ab, knallte durch die Leitplanke und rollte die Böschung hinunter. Dabei wurde der Fahrer in dem Laster eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Weil die Bergungsarbeiten andauerten, war die Autobahn zwischen Rheine-Nord und Salzbergen noch drei Stunden nach dem Unfall in Richtung der Niederlande gesperrt.