Landkreis Rostock Rostocker Polizei stellt Fahrraddiebe

Rostock. Die Polizei hat in Rostock zwei Fahrraddiebe geschnappt, die in der Nacht zum Mittwoch mit einem Auto auf Diebestour waren. Die Polizei fand im Auto drei Trekkingräder, die offensichtlich gestohlen waren, wie ein Sprecher sagte. "An einem Rad hing sogar noch das durchtrennte Fahrradschloss." Den passenden Bolzenschneider stellten die Beamten ebenfalls sicher. Der 27-jährige Fahrer des Autos, der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, besaß keine Fahrerlaubnis. Das Auto sei zwar nicht gestohlen gewesen, dafür aber die Kennzeichen. Die hatten die beiden Männer aus dem Landkreis Rostock von einem Fahrzeug in der Rostocker Südstadt gestohlen.