Lübeck Schülerin angefahren – Unfallfahrer flüchtet

Foto: dpa

Das 14 Jahre alte Mädchen wurde auf einem Fußgängerüberweg angefahren und stürzte auf die Straße. Der Autofahrer flüchtete.

Lübeck. Eine 14-jährige Schülerin ist in Lübeck auf einem Fußgängerüberweg von einem Auto angefahren worden. Der Unfallfahrer kümmerte sich nicht um das verletzte Kind und fuhr einfach weiter. Das Mädchen sei seitlich von einem dunklen Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Bei dem Unfall am Dienstag fiel die Schülerin auf ihre Knie. Sie wurde vorsorglich in der Lübecker Uniklinik stationär aufgenommen.