Hamburg Persönlich Bundesverdienstkreuz für Ex-NDR-Intendanten Plog

Foto: WITTERS/Witters Sport-Presse-Fotos

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) überreicht ihm das Große Verdienstkreuz im Rathaus. Verdienste um Film und Fernsehen in Europa.

Hamburg. Jobst Plog, ehemaliger Intendant des Norddeutschen Rundfunks (NDR), erhält das Große Bundesverdienstkreuz. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) wird ihm die Auszeichnung heute im Rathaus überreichen. Der 71 Jahre alte Plog, der von 1991 bis 2008 Intendant des NDR war, habe sich in herausragender Weise für die Belange von Film und Fernsehen in Deutschland und Europa eingesetzt, heißt es in der Begründung. Sein besonderes Interesse gelte dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk. 1977 begann Plog beim NDR als Justiziar. 1980 wurde er stellvertretender Intendant. Plog wurde bereits 1999 mit dem Bundesverdienstkreuz und 2001 mit dem Ehrentitel Professor ausgezeichnet.