05.01.13

Kolumne

Mein perfekter Sonntag - Gassigehen und Krimis

Entertainerin Lilo Wanders, 57 ("Notruf Hafenkante", Do 19.25 Uhr, ZDF), mag Krimis und spaziert gern mit ihrem Langschläferhund.

Foto: privat
Entertainerin Lilo Wanders
Entertainerin Lilo Wanders

11 Uhr Wenn es darum geht, mit dem Auto einen weit entfernten Veranstaltungsort zu erreichen, bin ich in der Lage, um 9 Uhr oder eher aufzustehen. Aber da ich meist wegen Auftritten oder meinen St.-Pauli-Führungen mit Gästen am Sonnabend erst gegen 3 Uhr Schlaf finde, gönne ich mir an meinem perfekten Sonntag einen bedächtigen Tagesanfang: einen Becher Kaffee und ein bis zwei Zigaretten im Bett, während ich mich im Fernsehen über das Weltgeschehen informiere. Glücklicherweise habe ich einen Langschläferhund, der fürs Gassigehen geweckt werden muss, und so drehen wir unsere Runde erst, wenn ich geduscht habe.

13 Uhr Die Hunderunde wird unterbrochen durch mein Frühstück bei der freundlichen Isabel im Chavis Kulturcafé an der Detlev-Bremer-Straße. Hier gibt es einen der besten Käsekuchen der Stadt, und auch die Suppen sind sensationell, aber "morgens" kann ich nur Rührei essen. Ich klöne mit den Nachbarn, die hier fast alle einmal am Tag vorbeischauen, und gönne mir ein paar Kapitel aus dem neuesten Krimi von Val McDermid.

15 Uhr Zu Hause habe ich eine Kanne Tee vor mir und eine lange Liste von Autogrammwünschen, die ich einmal im Monat am Sonntag beantworte. In den meisten Fällen liegt ein adressierter und frankierter Umschlag bei, und ich freue mich über die netten Zuschriften. Beim Zukleben habe ich allerdings eine Fantasie von einer Schlagzeile in der Zeitung: "Lilo Wanders - Tod durch Lecken. Giftanschlag per Post" und beschließe, ab jetzt nur noch ein Schwämmchen zu benutzen.

17 Uhr Telefonat mit Mutter in ihrem Pflegeheim und danach mit einem Freund in Fulda, mit dem ich mich festquatsche. Er ist extrem amüsant, und wir gackern über seine boshaften Bemerkungen über gemeinsame Bekannte. Nachdem wir endlich aufgelegt haben, checke ich die Mails im Internet und spiele ein paar Runden Solitär. Das Ordnen der Karten gefällt meiner Jungfrau-Seele, und ich lasse meine Gedanken schweifen. Was steht in der kommenden Woche an?

19 Uhr Leider hat das wunderbare Restaurant Petit Bonheur in der Neustadt am Sonntag geschlossen. Die Küche ist großartig und das Servicepersonal gut geschult. Irgendwann in der nächsten Zeit muss ich mal wieder hin. Heute gehe ich an die Lange Reihe ins "Dorf" zu der ausgezeichneten deutschen Küche. Früher, als Das Dorf noch eher eine Künstlerkneipe war, bin ich gern im Morgengrauen die Treppe zur Straße hochgestolpert.

22 Uhr Fernsehen. Eine Folge "Inspektor Barnaby" und dann mit meinem Krimi ins Bett. So, wie ich mich kenne, werde ich bis zur letzten Seite lesen und erst gegen 2 Uhr schlafen.

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top-Videos
"Welt am Limit"
Wenn die G-Kräfte dich zerreißen wollen

400 Stundenkilometer, 90 Grad-Kurven, Loopings und gemeine G-Kräfte, die auf den Körper pumpen. In der neuen Folge probiert sich Henrik…mehr »

Top Bildergalerien mehr
EM-Titel

DFB-Nachwuchs feiert wie die Großen

Straßen überflutet

Überschwemmungen in Oberbayern

Baugrube

Verletzte bei Einsturz in Winterhude

Architektur

So wohnt es sich in Altonas Neuer Mitte

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Hamburger Hochzeiten
Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr