Harburg
Harburg

3D-Druck statt Badespaß

3D-Drucken Nordbord Oliver Götz (l.) und Arne Hüsemann, beide 14 Jahre alt, verbringen vier Ferientage an der Sommerakademie auf dem Campus der TUHH

Foto: Angelika Hillmer / HA

3D-Drucken Nordbord Oliver Götz (l.) und Arne Hüsemann, beide 14 Jahre alt, verbringen vier Ferientage an der Sommerakademie auf dem Campus der TUHH

16 Schüler im Alter von elf bis 14 Jahren entwerfen und bauen Mini-Windräder an der Technischen Universität.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.