Wohnungen

Neues Viertel für 2000 Menschen in Rothenburgsort

Der Entwurf für den "Fine Arts Campus" stammt von den Hamburger Architekten Schenk + Waiblinger

Foto: Urban Future Development GmbH

Der Entwurf für den "Fine Arts Campus" stammt von den Hamburger Architekten Schenk + Waiblinger

An der Marckmannstraße sollen 650 Wohnungen und 400 Studentenappartements entstehen. Handwerk und Gastronomie auch geplant.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.