17.11.12

Hamburg

Polizei erwischt Brandstifter in Horn auf frischer Tat

33-Jähriger hatte bereits Holzverschlag in der Nähe eines Parkhauses angezündet. Dann machte er sich an einem Lkw zu schaffen.

Foto: rtn/radio tele nord

Die Polizei hat im Stadtteil Horn einen mutmaßlichen Brandstifter gefasst. Der Mann hatte offenbar einen kleinen Holzverschlag in der Nähe eines Parkhauses angezündet. Als er sich am Reifen eines Lasters zu schaffen machte, wurde er festgenommen

5 Bilder

Hamburg. Eine Streife der Hamburger Polizei hat in der Nacht auf Sonnabend einen Brandstifter in Horn auf frischer Tat ertappt und so Schlimmeres verhindert. Nachdem der 33-Jährige bereits einen kleinen Holzverschlag in der Nähe eines Parkhauses angezündet hatte, machte er sich mit einem Brandbeschleuniger am Reifen eines Lasters zu schaffen.

Der Mann wurde umgehend festgenommen und die aufkeimenden Flammen gelöscht. Bis auf ein paar Rußspuren entstand am Fahrzeug kein Schaden. Nach einem Verhör auf dem Revier wurde der Mann dem Haftrichter zugeführt.

dpa
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
Kamerunkai

Gabelstapler stürzt in die Elbe, Fahrer stirbt

FC St. Pauli

Die Bilder zur Partie bei Energie Cottbus

Fußball-Bundesliga

Die Bilder zur Partie Frankfurt vs. Hannover

Tod

Diese Persönlichkeiten sind 2014 gestorben

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr