Övelgönne

Mut zur Lücke? Streitgespräch über den Radweg an der Elbe

Christiane Petersen (links, „Elbstrand retten“) setzt sich für den Erhalt des Övelgönner Strands ein. Samina Mir („Elbstrandweg für alle“) wehrt sich gegen Denkverbote

Foto: Andreas Laible / HA

Christiane Petersen (links, „Elbstrand retten“) setzt sich für den Erhalt des Övelgönner Strands ein. Samina Mir („Elbstrandweg für alle“) wehrt sich gegen Denkverbote

Die eine Initiative will eine Velo-Route am Ufer in Övelgönne, die andere sammelt Unterschriften dagegen. Der Schlagabtausch.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.