18.11.12

Verkehr

Eimsbüttel soll fahrradfreundlicher werden

Bezirksversammlung prüft verschiedene Maßnahmen, die die Veloroute 3 fahrradfreundlicher machen sollen. Ampelschaltung soll angepasst werden.

Foto: Roland Magunia
Radweg
Die Veloroute 3 soll verbessert und ausgebaut werden

Hamburg. Die Veloroute 3, die vom Grindelviertel über die Bogenstraße und den Isebek-Kanal nach Lokstedt und Niendorf führt, soll fahrradfreundlicher werden. Streckenweise ist die Route bereits zu einer Hauptradverkehrsstraße ausgebaut worden - auf einigen Abschnitten gibt es nach Ansicht von GAL und SPD aber noch Verbesserungsbedarf.

Auf Antrag der beiden Bezirksfraktionen prüft die Bezirksversammlung nun eine Reihe von Maßnahmen, die die Veloroute 3 noch fahrradfreundlicher machen sollen.

Dazu zählt unter anderem, dass die Beleuchtung der Fahrradbrücke am Isebekkanal verbessert und die Radwegebenutzungspflicht am Eidelstedter Weg (zwischen Heußweg und Stresemannstraße) aufgehoben werden soll.

Im Weiteren fordern GAL und SPD, dass die Rutschbahn (zwischen Grindelhof und Brahmsallee) und die Goebenstraße (zwischen Bismarckstraße und Gärtnerstraße) zu Kfz-freien Zonen werden. Außerdem soll die Ampelschaltung an der Bogenstraße am Isebekufer zugunsten des Fußgänger- und Radverkehrs geändert werden.

Laut Fabian Klabunde, verkehrspolitischer Sprecher der GAL-Fraktion Eimsbüttel, seien viele der Vorschläge durch das Bürgerbeteiligungsprojekt "Beweg-die-Stadt" entstanden. "Die Online-Plattform war ein Seismograph für die Verkehrsprobleme im Bezirk", so Klabunde. Man werde nun einige Zeit brauchen, um alles abzuarbeiten.

(km)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareUkraine-KriseDie Unberechenbarkeit Europas ist verhängnisvoll
  2. 2. WirtschaftSanktionenEuropas Spitzenpolitiker fürchten Putins Rache
  3. 3. WirtschaftRaketenabwehrRadar konnte MH17 zwei Minuten lang anvisieren
  4. 4. AuslandMH17-Tragödie"Wir sind so machtlos"
  5. 5. AuslandWaffenexporteLondons scheinheiliges Verhältnis zu Moskau
Top Video Alle Videos

Am Flughafen in Fuhlsbüttel liefern sich die Billigflieger nun eine verschärfte Konkurrenz. Neben Ryanair geht die Lufthansa mit ihrem Ableger Germanwings an den Start, Vueling und Easyjet bieten ebenso diverse Verbindungen an
Brightcove Videos

Im Durchschnitt starten und landen 394 Flugzeuge pro Tag am Airport in Fuhlsbüttel. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Blankenese

Das Elbe-Camp am Falkensteiner Ufer

HSV siegt mit 6:0 gegen TSV Niendorf

Wacken-Film feiert schrille Premiere

Hamburg

Müllhalden entlang der Außenalster

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Hamburger Hochzeiten
Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr