Gericht

Haftstrafe nach tödlichem Überfall in Jenfeld

Beamte der Spurensicherung am Ort, wo der schwer verletzte Einbrecher starb. Rettungssanitäter hatten vergeblich versucht, ihn wiederzubeleben

Foto: Daniela Fricke / HA

Beamte der Spurensicherung am Ort, wo der schwer verletzte Einbrecher starb. Rettungssanitäter hatten vergeblich versucht, ihn wiederzubeleben

Der Komplize des Angeklagten war beim Überfall vor fast zwei Jahren vom Hausbesitzer erschossen worden. Verteidigung wollte Freispruch.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.