Hamburg und Umland

Wo Radautobahnen in der Metropolregion sinnvoll wären

Während Hamburg noch in der "Korridor-Überlegung" steckt, ist im Ruhrgebiet das erste Teilstück des Radschnellweges schon fertig

Foto: imago/Jochen Tack

Während Hamburg noch in der "Korridor-Überlegung" steckt, ist im Ruhrgebiet das erste Teilstück des Radschnellweges schon fertig

Wissenschaftler untersuchte 33 Korridore. 2018 könnte mit Teilen der Strecke zwischen Elmshorn und Hamburg begonnen werden.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.