OSZE-Gipfel in Hamburg

Schwere Schutzkleidung und modernste Technik

Beamte der Bereitschaftspolizei im Einsatz. Die Schutzausrüstung wird in Polizeikreisen „Turtle“ genannt – in Anlehnung an einen Schildkrötenpanzer. Beim
OSZETreffen
sollen außerdem eine Überwachung des Luftraums und Betonquader einen Angriff auf die Teilnehmer und die Polizei verhindern

Foto: Michael Arning / HA

Beamte der Bereitschaftspolizei im Einsatz. Die Schutzausrüstung wird in Polizeikreisen „Turtle“ genannt – in Anlehnung an einen Schildkrötenpanzer. Beim OSZETreffen sollen außerdem eine Überwachung des Luftraums und Betonquader einen Angriff auf die Teilnehmer und die Polizei verhindern

Polizisten müssen 16,5 Kilo zusätzlich schultern. Einsatzzentrale in Winterhude generalüberholt. Erste Kritik an Sicherheitsmaßnahmen.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.