Hamburg

Tourismus-Chef Dietrich von Albedyll erklärt Rücktritt

In der Speicherstadt fotografiert für den "Roten Faden" der Beziehungen in Hamburg. Jetzt muss sich Dietrich von Albedyll unangenehmen Fragen von Senat und Opposition stellen

Foto: Marcelo Hernandez / HA

In der Speicherstadt fotografiert für den "Roten Faden" der Beziehungen in Hamburg. Jetzt muss sich Dietrich von Albedyll unangenehmen Fragen von Senat und Opposition stellen

Rückzug nach Abendblatt-Bericht über Affäre um eigene Firma. Kurios: Dietrich von Albedyll sollte in zwei Monaten ohnehin gehen.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.