"ET 490"

Erster Blick auf Hamburgs neue S-Bahngeneration

In dem Bombardier Werk in Hennigsdorf arbeitet ein Team von 70 Personen bis zu sechs Tage pro Woche von 6 bis 22 Uhr für das S-Bahn-Projekt

Foto: Sergej Glanze / Glanze

In dem Bombardier Werk in Hennigsdorf arbeitet ein Team von 70 Personen bis zu sechs Tage pro Woche von 6 bis 22 Uhr für das S-Bahn-Projekt

Die S-Bahn Hamburg hat 60 neue Züge des Typs "ET 490" bestellt. Erste Testfahrten ab Ende dieses Jahres geplant.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.