Volksverhetzung

Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Facebook-Chef

Deutsche Justizbehörden blicken genau auf Facebooks Geschäfte. Es geht um die Verbreitung von rechtswidrigen Kommentaren.

Foto: Jens Büttner / dpa

Deutsche Justizbehörden blicken genau auf Facebooks Geschäfte. Es geht um die Verbreitung von rechtswidrigen Kommentaren.

Ein Würzburger Anwalt will Facebook wegen Volksverhetzung vor Gericht sehen. Zuerst könnte es dabei einen der Top-Manager treffen.

Jetzt bestellen und flexibel weiterlesen

Im Digital-Komplett-Paket

Im Digital-Komplett-Paket

  • App für Tablet und Smartphone
  • Auf allen Geräten verfügbar
  • Komplettzugriff auf abendblatt.de
  • E-Paper als praktisches PDF
  • Zugang zum Archiv
für Printabonnenten mtl. € 4,90 für Neukunden mtl. € 21,90

Im Online-Abo

Im Online-Abo

  • Zugang zu kostenpflichtigen Artikeln der regionalen Berichterstattung
  • Zugang zum Archiv
  • Auf allen Geräten lesbar
Monatsabo mtl. € 9,90