Rechtsextremismus

Hamburger Polizei verbietet "Tag der Patrioten"

Der Anmelder der Demonstration hatte 500 Teilnehmer angemeldet. Die Polizei geht von viel mehr aus (Symbolbild)

Foto: Bernd Thissen / dpa

Der Anmelder der Demonstration hatte 500 Teilnehmer angemeldet. Die Polizei geht von viel mehr aus (Symbolbild)

Polizei untersagt Aufmarsch von Rechtsextremen. Es gebe nicht genug Beamte, um Krawall zu verhindern. Richter können Verbot kippen.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.