Shelfsailor

Wie Hamburger leere Dachböden als Geldquelle nutzen

Über die Hamburger Internetplattform Shelfsailor von Miriam Bundel bietet Gratian Permien einen Teil seines Dachbodens für Untermieter an. 15 Euro im Monat will er dafür haben

Foto: Michael Rauhe

Über die Hamburger Internetplattform Shelfsailor von Miriam Bundel bietet Gratian Permien einen Teil seines Dachbodens für Untermieter an. 15 Euro im Monat will er dafür haben

Nach Autos, Kleidern und Büchern können Hamburger nun auch Keller und andere Lagerräume teilen. Rechtlich kann dies aber bedenklich sein.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.