Hamburg

Deutschlands erster Wettkampf im Blödsinn-Reden

Foto: Michael Rauhe

Auf Deutschlands erstem Bullshit Slam im Haus 73 haben die Teilnehmer zehn Minuten Zeit, maximal viel heiße Luft loszuwerden. Vorbild soll das "inhaltslose Geschwurbel" von Managern sein.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.