Lurup Mordkommission ermittelt nach Schießerei in Lurup

Foto: © Michael Arning / Michael Arning

Am Mittwochabend hat ein unbekannter Täter mehrere Schüsse auf einen 25-Jährigen abgegeben. Die Tat geschah direkt vor der Haustür des Opfers. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lurup. Nach mehreren Schüssen auf einen 25-Jährigen in Lurup ermittelt die Mordkommission gegen den unbekannten Schützen. Der Täter hatte seinem Opfer am Mittwoch gegen ein Uhr morgens vor dem Wohnhaus am Lüdersring aufgelauert.

"Der 25-Jährige wollte die Haustür zu dem Mehrfamilienhaus öffnen, als er hinter sich eine Person hörte", sagt Polizeisprecherin Ulrike Sweden. Kurz darauf seien Schüsse gefallen, und das Opfer habe versucht, sich in den Hausflur zu retten. Der Täter soll fünf Schüsse abgegeben haben, die unter anderem die Haustür durchschlugen.

"Das Opfer erlitt drei Schussverletzungen in einer Wade", sagt Sprecherin Sweden. Der Täter trug Jeans, Sportschuhe und eine beigefarbene Mütze. Hinweise auf mögliche Hintergründe der Tat erbittet die Polizei unter Telefon 428 65 67 89.