Hamburger Amtsgericht Klage abgewiesen! Toilettenfrau bekommt keinen Mindestlohn

Foto: Wolfram Steinberg / picture alliance / Wolfram Stein

Die Frau hatte gefordert, dass ihr ehemaliger Arbeitgeber sie nachträglich als Reinigungskraft anerkennt und den ihr damit zustehenden tariflichen Mindestlohn zahlt. Das Hamburger Arbeitsgericht hat die Klage abgewiesen.

Jetzt bestellen und flexibel weiterlesen

Im Digital-Komplett-Paket

Im Digital-Komplett-Paket

  • App für Tablet und Smartphone
  • Auf allen Geräten verfügbar
  • Komplettzugriff auf abendblatt.de
  • E-Paper als praktisches PDF
  • Zugang zum Archiv
für Printabonnenten mtl. € 4,90 für Neukunden mtl. € 20,90

Im Online-Abo

Im Online-Abo

  • Zugang zu kostenpflichtigen Artikeln der regionalen Berichterstattung
  • Zugang zum Archiv
  • Auf allen Geräten lesbar
Monatsabo mtl. € 9,90