25.02.13

Hamburg

SPD: Gesetz zum Denkmalschutz muss sich ändern

Zudem soll es Vereinbarung mit Hochbahn geben: Droht an denkmalgeschützten Anlagen Gefahr, dürfen Maßnahmen getroffen werden.

Foto: Pressebild.de/Bertold Fabricius
SPD-Fraktionschef Andreas Dressel
SPD-Fraktionschef Andreas Dressel

Hamburg. Mit einem Begleitantrag wollen Kultur- und Stadtentwicklungsexperten der SPD-Bürgerschaftsfraktion das neue Denkmalschutzgesetz ergänzen und abmildern. Wohnungswirtschaft und Grundeigentümer hatten das darin enthaltene "ipsa lege"- Prinzip, das künftig auch erkannte Denkmäler unter Schutz stellt, kritisiert. Der Zusatzantrag ist mit der Kulturbehörde abgestimmt, soll am heutigen Montag von der SPD beschlossen und am Dienstag im Kultur- und Stadtentwicklungsausschuss eingebracht werden.

Zu den wichtigsten der 13 Punkte gehört, dass künftig bei Entscheidungen zum Denkmalschutz die Aspekte Wohnungsneubau, Klimaschutz/Energiesparen und Barrierefreiheit einbezogen werden sollen. Auch soll es möglich sein, Gebäudeensemble denkmalverträglich zu verdichten. Senat und Wohnungswirtschaft sollen das prüfen und alle zwei Jahre darüber berichten. Zudem soll eine Vereinbarung mit der Hochbahn getroffen werden: Droht an denkmalgeschützten Anlagen Gefahr, dürfen Maßnahmen getroffen werden.

"Uns ist ein guter Interessenausgleich gelungen", sagt SPD-Fraktionschef Andreas Dressel. Der Denkmalschutz werde durch die Forderungen im Zusatzantrag nicht ausgehöhlt. Eine Evaluation solle binnen zwei Jahren klären, wie sich das neue Gesetz bewährt. Die Beschlüsse des Denkmalrats ständen künftig im Internet.

(fru)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandErmordeter JournalistSeine Entführer hatten schon auf Sotloff gewartet
  2. 2. KommentareRussland-KriseGegen Putin muss die Nato eine harte Antwort finden
  3. 3. AuslandUkraine-KonfliktDiese Sanktionen könnten auf Russland zukommen
  4. 4. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Polizei erschießt wütende Kuh in München ++
  5. 5. WirtschaftEuropa am AbgrundIn dieser Krise gerät Deutschland in den Abwärtssog
Top-Videos
Olympia in Rio 2016
Das ist das Team Hamburg für Olympia

61 Sportler bilden die Olympiamannschaft aus Hamburg, die 2016 in Rio de Janeiro Medaillen holen will. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Sportveranstaltung

Hamburgs Olympiastätten

Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Event

Das Weiße Dinner 2014 in Hamburg

Hoheluft-West

Schwerer Rohrbruch flutet Kreuzung

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr