Hoheluft-Ost Frau fuhr mit Auto in Fahrradladen: Straße gesperrt

Bei dem Aufprall auf die Hauswand wurde eine Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehr traf Schutzmaßnahmen, bis E.on Hanse anrückte.

Eine Autofahrerin hat heute Mittag an der Breitenfelder Straße die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist gegen die Hauswand eines Anbaus von einem bekannten Fahrradladen gefahren.

Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Bei dem Aufprall wurde in dem Gebäude eine Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehr sperrte daraufhin die Breitenfelder Straße in beide Richtungen. Wie sich allerdings herausstellte war die Leitung bereits abgeklemmt, sie führte nur noch Reste an Erdgas. Techniker des Energiekonzerns Eon Hanse reparierten die Leitung.

Die Breitenfelder Straße konnte gegen 13.20 Uhr wieder freigegeben werden.