03.02.13

St. Pauli

Schwerverletzter nach blutigem Streit auf dem Hamburger Berg

Am Morgen eskalierte der Streit zweier Gäste im "Goldenen Handschuh". Mann verletzt Opfer mit lebensgefährlichen Messerstichen.

Foto: Michael Arning
Messerstecherei vor dem "Goldenen Handschuh" auf dem Kiez
Messerstecherei am Sonntagmorgen vor dem "Goldenen Handschuh" auf dem Kiez

Hamburg. Blutiger Streit in der Kneipe "Goldener Handschuh" auf dem Hamburger Berg (St. Pauli): Am Sonntagmorgen um 8.45 Uhr hat ein Besucher der durchgehend geöffneten Gaststätte lebensgefährliche Messerstiche erlitten. Zunächst hatte er Streit mit einem weiteren Besucher des Lokals bekommen, dann zückte der noch unbekannte Mann ein Messer, stach es dem Opfer zwei mal in den Rücken und in den Arm.

Der Niedergestochen verlor viel Blut, da offenbar bei dem Stich in den Arm eine Arterie verletzt wurde. Er kam ins Krankenhaus, musste operiert werden. Der Täter ist auf der Flucht.

Der Tatort erlangte in den 70er-Jahren makabre Berühmtheit: Er war die Stammkneipe des Serienmörders Fritz Honka, in der er auch seine Opfer, die er in seiner Ottensener Wohnung später tötete und zerstückelte, kennenlernte.

(jel)
Multimedia
St. Pauli

Messer-Attacke auf dem Hamburger Berg

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
Dulsberg

Zwei Kinder von Kleinwagen angefahren

Sohn sticht auf Freund der Mutter ein

Hagenbecks Tierpark

So süß sind Hamburgs neue Bärenbabys

Medien

Die Zeiten ändern sich – die Tagesschau kaum

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr