Altona Meterlanges Mauerstück stürzt auf Blankeneser Strandtreppe

Foto: TVR News

Natursteine stürzen auf einer Länge von sechs Metern auf den Fußweg im Treppenviertel. Die Feuerwehr sperrt den Bereich ab.

Hamburg. Schreck für die Anwohner der bekannten Strandtreppe in Hamburg-Blankenese: In der Nacht zu Sonntag ist ein sechs Meter langes Stück der Mauerbefestigung auf den Fußweg gestürzt. Die Natursteine dienen in dem Treppenviertel auf einer Länge von rund 20 Metern und zwei Metern Höhe als Befestigung für das Erdreich. Die Mauer gehört laut Feuerwehr zu dem angrenzenden Grundstück.

Die Feuerwehr sperrte den Bereich ab. Auch ein Mitarbeiter des Bauprüfdienstes wurde zur Unfallstelle gerufen. Ihm zufolge gehe von der Mauer aber keine weitere Gefahr aus.

Verletzt wurde bei dem Einsturz niemand. Die Feuerwehr war mit acht Einsatzkräften vor Ort.