25.01.13

Altona

Frau auf Friedhof belästigt - Täter nun doch gefasst

Der 35-Jährige war zunächst mangels Beweisen freigelassen worden. Am Donnerstagabend wurde er erneut festgenommen.

Foto: picture alliance / dpa/dpa
Totensonntag
Eine Grablicht auf einem Friedhof (Symbolbild)

Gleichsam im zweiten Anlauf hat die Polizei nun den Fall einer sexuellen Belästigung am Friedhof Bernadottestraße geklärt: Der Mann, der bereits unter Verdacht stand, aber mangels Beweisen freigelassen worden war, wurde nach weiteren Ermittlungen verhaftet. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt, hieß es am Freitag. Er hat gestanden, eine 65 Jahre alte Frau, die das Grab ihres Mannes besucht hatte, belästigt zu haben. Kriminaltechnische Untersuchungen hatten zuvor den Verdacht gegen den Mann erhärtet.

De Ottensenerin hatte nach einem Theaterbesuch noch das Grab ihres verstorbenen Ehemannes aufgesucht. Plötzlich stand ein Mann hinter ihr, der laut ihrer Aussage versuchte, ihr die Kleidung vom Körper zu reissen.

Die 65-Jährige wehrte sich, wurde dann aber mit einem Faustschlag niedergestreckt und von dem Angreifer sexuell missbraucht. Anschließend raubte der Mann das Portemonnaie seines Opfers. Er flüchtete zu Fuß. Die Rentnerin rief die Polizei, die kurz darauf einen 35-Jährigen festnahm.

Der mutmaßliche Straftäter – er ist einschlägig vorbestraft – wurde einem Haftrichter vorgeführt. Mangels dringenden Tatverdachtes ließ der den Verdächtigen allerdings frei - bis zur erneuten Festnahme am Donnerstagabend um 20 Uhr.

(jel/HA)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. GeldInterbankenzinsRussland erlebt seinen eigenen Lehman-Moment
  2. 2. DeutschlandNorbert Röttgen"Russische Wirtschaftsmisere nicht unser Problem"
  3. 3. KommentareRussland-KriseDer Westen zeigt, wie klein Putin in Wahrheit ist
  4. 4. WirtschaftVer.di-StreiksWarum Polen ein Paradies für Amazon ist
  5. 5. DeutschlandErnst Albrecht †So trauert Ursula von der Leyen um ihren Vater
Top Video Alle Videos

Leukämie - eine schockierende Diagnose die jährlich für mehr als 35.000 Menschen in Deutschland zur Realität wird. Nur wenn rechtzeitig ein geeigneter Knochenmarkspender gefunden wird besteht Aussicht…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Porträt

Eine gute Show: Die Artistenfamilie Traber

Umbau

Architekt will in Kirche wohnen

Hamburg

Toter Schweinswal am Elbstrand

Überführung

Flüchtlingsschiff Transit fährt in Hamburg ein

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr