21.01.13

Wandsbek

Spielzeugrennbahn gestohlen und auf der Straße verunglückt

Der 35-Jährige war mit seiner Beute aus einem Spielwarenladen geflüchtet. Doch dann achtete er offenbar nicht auf den Verkehr.

Von Jan-Eric Lindner
Foto: Michael Arning
Schwerer Unfall auf der Wandsbeker Chaussee
Schwerer Unfall auf der Wandsbeker Chaussee

Hamburg. Den Diebstahlsversuch bezahlte er teuer: Mit einer geklauten Carrera-Bahn in den Händen ist ein mutmaßlicher Ladendieb am Montagmorgen am Wandsbeker Marktplatz in den Auflieger eines Lastwagens gerannt.

Der 35-Jährige hatte nach Augenzeugenberichten im "BR Spielwaren"-Laden das teure Autorennbahn-Set entwendet und war damit weggelaufen. In Höhe der Karstadt-Filiale rannte er unvermittelt auf die Fahrbahn der belebten Straße. Offenbar achtete er nicht auf den Verkehr: Er rannte, so beobachteten es Umstehende, genau in den Auflieger und stürzte. Mit schweren Kopfverletzungen wurde der Mann nach langer Erstversorgung durch einen Notarzt ins Krankenhaus Wandsbek gebracht.

Über die Schwere der Verletzungen gibt es noch keine Erkenntnisse. Offenbar erlitt der 35-Jährige jedoch ein Schädel-Hirn-Trauma und Verletzungen im Brustkorbbereich.

Multimedia
Wandsbek

Ladendieb bei Unfall schwer verletzt

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Dieter LenzenBrightcove Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Installation

City Nord: Bürostadt in magischem Licht

Sternschanze

Das Konzert der Beginner auf dem Schulterblatt

Nacht der Medien

Nacht der Medien auf dem Süllberg

Altona

Bahrenfeld: Polizei räumt Bauwagen-Platz

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr