15.01.13

Tierischer Einsatz

Hamburgs Polizeihunde bekommen bald Schuhe

Getestet werden die Sohlen für die Vierbeiner derzeit in Bremen. Die nützlichen Accessoires sollen dann auch in Hamburg zum Einsatz kommen.

Foto: Polizei Bremen
Polizeihund Rico
Polizeihund Rico testet die neuen Treter

Hamburg/Bremen. Ein ebenso modisches wie nützliches Accessoire: Hamburgs Diensthunde sind in Zukunft auf Schuhsohlen unterwegs. Kein Witz: Alle Hunde der Bundespolizeidirektion Hannover, dazugehören Hamburg, Bremen und Niedersachsen, werden bei brisanten Einsätzen künftig mit Hundeschuhen ausgestattet.

In Bremen testen der vier Jahre alte holländische Herder "Rico" und seine zwölf tierischen Kollegen bereits verschiedene Modelle. "Das ist kein modischer Firlefanz, sondern eine reine Schutzmaßnahme," teilte der Leiter der Diensthundeführer, Thomas Schulte, am Dienstag mit. Im Einsatz gebe es oft Probleme mit weggeworfenen Flaschen und anderen scharfkantigen Gegenständen, an denen sich die Tiere verletzen können, zum Beispiel bei Fußballspielen.

Rund ein bis zwei Wochen brauchen die Vierbeiner zur Gewöhnung. "Die müssen genau angepasst werden, wie Menschenschuhe auch", so Pressesprecher Holger Jureczko. Dabei können die Hunde zwischen verschiedenen Modellen wählen, häufig seien außerdem für Vorder- und Hinterpfoten unterschiedliche Größen notwendig.

Ist die Testphase in Bremen beendet, geht es in die Planung zur Ausstattung für alle 60 Hunde - also 240 Pfoten... - der Polizeidirektion. Der Kostenpunkt für die Schuhe liegt bei 50 Euro pro Hund.

Die Hunde müssen den Pfotenschutz nicht auf jedem Streifengang tragen, sondern nur in besonderen Einsätzen. Sie sollen auch genutzt werden, wenn beispielsweise empfindliche Gegenstände abgesucht werden, die nicht zerkratzt werden dürfen.

(mk)
Multimedia
Einsatz auf vier Pfoten: 100 Jahre Diensthundestaffel

Einsatz auf vier Pfoten: 100 Jahre Diensthundestaf…

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Leukämie - eine schockierende Diagnose die jährlich für mehr als 35.000 Menschen in Deutschland zur Realität wird. Nur wenn rechtzeitig ein geeigneter Knochenmarkspender gefunden wird besteht Aussicht…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Kino

Premiere: Til Schweigers "Honig im Kopf"

Polizei

Radfahrer stirbt bei Unfall in Altona

Heiliges Fest

Weihnachtsbilder von Hamburger Kindern

Harburg

Feuer in Ex-Bordell in Neugraben

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr