10.01.13

Wetter 2013

Nur eine Stunde Sonne seit Jahresbeginn in Hamburg

Die Hamburger sind genervt vom Regengrau über ihrer Stadt. Doch anderen geht es noch schlimmer. Und es gibt Hoffnung.

Foto: dpa

Leider Letzter: Hamburg bekommt von allen Bundesländern am wenigsten Sonne ab. Hier ein seltener Anblick: Der Schnee glitzert in der Sonne. Häufiger in Hamburg: milde Temperaturen, Regen und Matsch

8 Bilder

Hamburg. Seit Tagen, gefühlt schon eher seit mehreren Wochen, hat sich die Sonne den Hamburgern nicht gezeigt. Und dieses Gefühl trügt die Hamburger nicht: "Seit Anfang des Jahres hat es in der Hansestadt nur 1,6 Sonnenstunden gegeben", sagt Alexander Hübener vom Deutschen Institut für Wetter- und Klimakommunikation. Am wenigsten Sonne habe Hannover abbekommen. Genau 0,0 Stunden. In Worten: Nullkommanull.

Ob grau mit leichtem Nieselregen oder etwas dunkleres Grau mit viel Regen - der Frust über das schreckliche Wetter sitzt tief. "Dann lieber richtiges Winterwetter mit viel Schnee, aber bitte mit Sonne", hört man in den vergangenen Tagen immer häufiger.

Doch jetzt gibt es wieder Hoffnung. Heute müssen wir noch das triste Grau mit Regen ertragen, aber dann wird es abends schon kälter. Und: Die Sonne soll sich ab morgen auch wieder zeigen, wahrscheinlich begleitet von dem einen oder anderen Zentimeter Schnee. "Von Freitag bis Sonntag erwarten uns pro Tag etwa zwei bis drei Stunden Sonne", so Hübener. "Die Tageswerte liegen um die null Grad, nachts wird es mit minus vier Grad frostig."

(HA)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareNukleartechnologieWarum hat niemand mehr Angst vor dem Atomkrieg?
  2. 2. Wall Street JournalFallende PreiseFünf Gründe, warum wir Deflation fürchten müssen
  3. 3. PolitikLivetickerIran will IS-Terroristen "bis zum Ende" bekämpfen
  4. 4. Henryk M. BroderSyrien und IrakWir sind doch nicht am Flüchtlingselend schuld
  5. 5. PanoramaMordprozessPistorius zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt
Top Video Alle Videos
Joint auf einem Cannabisblatt. Symbolbild
Brightcove Videos

Drogenkonsum soll künftig straffrei sein - So lautet die Forderung des Vorsitzenden des Bundes Deutscher Kriminalbeamter André Schulz. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Internet

Der IT Gipfel 2014 in Hamburg

Unfall

Schiff fährt gegen Elbbrücke

Hamburg

Unbekannte überfallen Juwelier in der City

Moorwerder

Feuerwehr rettet Stute aus Graben

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr