02.01.13

Eklat an Silvester

Eppendorf droht der Verlust seines Glamour-Paars

Paukenschlag in Hamburgs High Society: HSV-Star Rafael van der Vaart und Ehefrau Sylvie gehen nach einem letzten Zoff getrennte Wege.

Foto: dpa

Als die Trennung bekannt wurde, verließ Sylvie van der Vaart mit dunkler Sonnenbrille das Haus

20 Bilder

Hamburg. Er richtete noch am Neujahrstag via Twitter gute Wünsche an seine internationalen Fan-Gemeinde, sie wünschte ihren "Followern" kurz vor dem Jahreswechsel eine "großartige Party". Doch was Sylvie van der Vaart offenbar wenige Augenblicke später erlebte, deutet für das Hamburger Glamour-Paar schlechthin auf einen wenig verheißungsvollen Start in 2013 hin - zumindest privat.

Denn Rafael und Sylvie van der Vaart haben sich nach einem Eklat in der Silvesternacht allem Anschein nach entschieden, künftig getrennte Wege zu gehen. Auslöser der Trennung soll nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung ein Streit auf der Party des Paars in der gemeinsamen Wohnung im Hamburger Stadtteil Eppendorf gewesen sein.

Rafael soll Sylvie geschlagen haben

Bei dem heftigen Streit in der Neujahrsnacht wollen Augenzeugen sogar Handgreiflichkeiten beobachtet haben. Der 29-jährige HSV-Star van der Vaart soll die fünf Jahre ältere TV-Moderatorin geschlagen haben.

"Das war eine große Dummheit von mir. Ich bin ein Idiot. Es tut mir sehr leid. Das hätte niemals passieren dürfen", zitiert die "Bild" den niederländischen Nationalspieler. Sylvie van der Vaart erklärte dem Blatt zufolge: "Wir haben uns leider im Laufe der Zeit auseinandergelebt. Es war ein schleichender Prozess, der einfach nicht aufzuhalten war."

Das in der Hansestadt als Traumpaar gefeierte Duo hatte 2005 geheiratet, ein Jahr später kam Sohn Damian auf die Welt. Der Sechsjährige solle nicht unter der Trennung leiden. "Dafür werden wir uns einsetzen", sagte Rafael van der Vaart den Angaben zufolge.

"Ich bin unendlich traurig, dass es mit uns nicht geklappt hat. Wir sind die Schuldigen. Allein Sylvie und ich haben es zu verantworten, dass unsere Ehe nicht funktioniert", wird der Fußballer zitiert. Der Mittelfeldspieler kann nun erst einmal Abstand gewinnen von dem Silvester-Schock. Am heutigen Mittwoch fliegt der zuletzt verletzte Star mit dem HSV für acht Tage ins Trainingslager nach Abu Dhabi.

Letzter großer Auftritt war bei "Wetten, dass..?"

Rafael und Sylvie van der Vaart waren seit zehn Jahren liiert, 2005 heiratete das Paar. 2007 wurden die Holländer von der Gala als "Couple of the Year" ausgezeichnet. Damals wie heute stand Rafael van der Vaart beim HSV unter Vertrag. Nach Hamburg kehrte der Fußballer nach einem Intermezzo bei Real Madrid und Tottenham Hotspur sowie langem Tauziehen im Sommer des vergangenen Jahres zurück.

Sylvie van der Vaart machte sich in Deutschland unter anderem durch die Moderation der RTL-Sendung "Let's Dance" sowie als Jurorin bei "Das Supertalent" einen Namen. Nach einer Brutskrebs-OP kehrte die Mutter 2010 auf die TV-Bühne zurück.

Letztmals gemeinsam einer breiten Öffentlichkeit gezeigt hatten sich die van der Vaarts am 6. Oktober bei der "Wetten, dass..?"-Premiere von Moderator Markus Lanz. In Zukunft will sich das Paar offenbar nicht gänzlich aus dem Weg gehen.

"Wir werden immer mit Respekt miteinander umgehen", sagte Sylvie van der Vaart, die mit ihrem Sohn angeblich in der 400 Quadratmeter großen Dachwohnung in Eppendorf bleiben wird. In einem Abendblatt-Interview im vergangenen September hatte Rafael van der Vaart gesagt: "Das erste halbe Jahr in Madrid haben Sylvie und ich jeden Tag nur an Eppendorf gedacht." Möglich, dass die Gedanken des Niederländers künftig erst Recht um die Wohnung und den Stadtteil im Hamburger Norden kreisen werden.

In der Silvesternacht 2012/2013 twitterte Sylvie van der Vaart dieses fröhliche Partybild
Foto: Sylvie van der Vaart/Twitter In der Silvesternacht 2012/2013 twitterte Sylvie van der Vaart dieses fröhliche Partybild
(dapd/sid/abendblatt.de)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
201407231633-stillBrightcove Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Blankenese

Das Elbe-Camp am Falkensteiner Ufer

Fußball

Diese Legenden kommen ans Millerntor

Open Air

Wacken - Schlamm und Heavy Metal

Hamburg

Müllhalden entlang der Außenalster

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr