06.12.12

Bauprojekt

Neues Hotel am Hamburger Hauptbahnhof geplant

In den Neubau am Hühnerposten sollen die Marken Ibis und Ibis Budget mit 450 Zimmern einziehen. Stadt stimmt Grundstücksverkauf zu.

Foto: pa/dpa
Blick auf ein "Ibis" Hotel
Blick auf ein "Ibis" Hotel

Hamburg. Die Accor Hotels wollen nach Abendblatt-Informationen ein weiteres Haus unweit vom Hauptbahnhof errichten. In dem Neubau am Hühnerposten sollen die beiden Marken Ibis und Ibis Budget einziehen. Es sind insgesamt 450 Zimmer geplant. Die Stadt hat am Donnerstag dem Verkauf des Grundstücks zugestimmt. Die Accor Kette betreibt in Hamburg bereits 19 Häuser. Darunter das Sofitel am Alten Wall und die Marken Novotel und Ibis.

(ug)
Multimedia
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. Henryk M. BroderDer deutsche FriedenHat der Dritte Weltkrieg vielleicht schon begonnen?
  2. 2. Deutschland"Freiheitskongress"Claudia Roth zertrampelt die grüne Neubesinnung
  3. 3. AuslandNach ReferendumSchotten-Premier Salmond tritt zurück
  4. 4. WirtschaftMedienPutins Kampf gegen die West-Informationen
  5. 5. GeldanlageMega-BörsengangOnline-Händler Alibaba düpiert westliche Web-Giganten
Top Video Alle Videos
2500 bis 3000 Menschen warten am Freitag vor dem Apple Store am Jungfernstieg auf das iPhone 6Brightcove Videos

An diesem Freitag erscheint das neue Kult-Smartphone iPhone 6. Bis zu 3000 Menschen warteten vor dem Hamburger Apple Store am Jungfernstieg.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Altonaer Museum

Fotos zeigen Altona früher und heute

Mexiko

Eine Weltreise durch Hamburg

ZDF-Serie

Die Schauspieler von "Notruf Hafenkante"

Rettungseinsatz

Schwerer Verkehrsunfall in Othmarschen

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr