04.12.12

Metropolen

Mercer-Studie: Berlin überholt Hamburg bei Lebensqualität

In der weltweiten Befragung in 221 Großstädten schnitt München als deutsche Metropole noch besser ab als bisher. Hamburg sinkt leicht ab.

Foto: Laible
Stadtteilserie Harvestehude
So schön lässt es sich in Hamburg wohnen, an der Hochallee, Ecke Jungfrauenthal

Hamburg. In der weltweiten Vergleichsstudie der Beratungsgesellschaft Mercer (20.000 Beschäftigte in 40 Ländern) hat München seinen Spitzenplatz in Relation zu anderen deutschen Metropolen weiter ausgebaut. Hamburg verlor einen Platz und liegt nun auf Platz 17 - hinter Berlin, das damit einen Platz gut machen konnte. Spitzenreiter im weltweiten Vergleich von 221 Großstädten bleibt die österreichische Hauptstadt Wien.

Insgesamt wurden 39 Kriterien zur Bewertung herangezogen, von der medizinischen Versorgung über Infrastruktur bis zu Bildung, persönlicher Sicherheit und Wohnqualität. Verglichen wurden 221 Großstädte weltweit.

Unter den ersten 30 gelisteten Großstädten finden sich insgesamt sieben deutsche Metropolen: München (Rang 4), Düsseldorf (Rang 6), Frankfurt am Main (Rang 7), Berlin (Rang 16), Hamburg (Rang 17), Nürnberg (Rang 24) und Stuttgart (Rang 27). Leipzig liegt etwas abgeschlagen auf Platz 58. Hinter Sieger Wien liegen auf den Plätzen 2 und 3 Zürich und die neuseeländische Metropole Auckland. Das Schlusslicht unter den weltweiten Großstädten bildet Bagdad. Zur Beurteilung der Lebensqualität wurden für jede Stadt 39 Kriterien aus der Sicht von Mitarbeitern herangezogen, die ins Ausland entsandt worden sind.

Die Unterschiede zwischen den deutschen Städten sind minimal, nur Leipzig bildet eine Ausnahme. Insgesamt betrachtet kann sich München leicht absetzen, was im direkten Vergleich mit den übrigen deutschen Städten vor allem auf die hohe Wohnqualität und die gute medizinische Versorgung zurückzuführen sei, heißt es bei Mercer. Die hohe Wohnqualität berücksichtigte dabei vermutlich nicht die Höhe der Mietpreise in der bayerischen Großstadt. Leipzig dagegen erhält im deutschlandweiten Vergleich einige Abzüge, weil der Flughafen kaum Direktflüge zu internationalen Zielen anbietet und die Auswahl an internationalen Schulen eher eingeschränkt ist. "Darüber hinaus ist das Angebot an Restaurants sowie Sport- und Freizeitmöglichkeiten nicht so stark", sagt Mercer-Expertin Petra Lück.

Bei Infrastruktur sind deutsche Großstädte top

Geht es rein um die Infrastruktur der Großstädte, schneiden die deutschen Städte noch besser ab als im Gesamtranking zur Lebensqualität allgemein. Frankfurt und München teilen sich Rang zwei, gefolgt von Düsseldorf (Rang 5) und Hamburg (Rang 9). Spitzenreiter im weltweiten Vergleich ist Singapur. Unter den Top Ten finden sich außerdem Kopenhagen (Rang 4), Hongkong und London (beide Rang 6), Sydney (Rang 8) und Vancouver (Rang 9). Den letzten Platz in der Rangliste belegt Port-au-Prince (Haiti). Zur Bewertung wurden die Kriterien Strom- und Wasserversorgung, Telefon- und Postservice, öffentliche Verkehrsmittel, Verkehrsstörungen sowie Angebot von Flügen zu internationalen Zielen herangezogen.

Die Platzierung der deutschen Städte

 4. München (Platz im Vorjahr: 4.)

 6. Düsseldorf (5.)

 7. Frankfurt am Main (7.)

 16. Berlin (17.)

 17. Hamburg (16.)

 24. Nürnberg (24.)

 27. Stuttgart (28.)

58. Leipzig (61.)

(HA)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandMilliardenzahlungUkraine erhält wieder Gas aus Russland
  2. 2. AuslandNato-KonfrontationRaketen, Jets, Radare – wie Moskau aufrüstet
  3. 3. KommentareIsrael und USAWarum Netanjahu für Obama ein Feigling ist
  4. 4. DeutschlandVerkehrsabgabeDie Pkw-Maut kommt – aber ganz anders als gedacht
  5. 5. SportSteuerprozessVerblüffende Details aus dem Hoeneß-Urteil
Top Video Alle Videos

Der beliebte Drive-In-Briefkasten am Siemersplatz wurde wieder aufgestellt. Autofahrer haben somit wieder die Möglichkeit im Vorbeifahren Briefe einzuwerfen. Der sogenannte "Autofahrer-Briefkasten"…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Handelskammer

"Cheese and bread" bei der Morgensprache

Winterhude

Stanislawski und Laas eröffnen Supermarkt

Ärchaologisches Museum

Ausstellung "Mythos der Hammaburg"

Hamburg

Auto stürzt in Uhlenhorst in Kanal

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr