02.12.12

Unfall

Betrunkener junger Mann stürzt auf S-Bahn-Gleise

Der 25-Jährige torkelte am Bahnsteig an der Elbgaustraße entlang, drehte sich plötzlich um und stürzte. Er erlitt schwere Kopfverletzungen.

Foto: TVR News
Rettungskräfte helfen dem jungen Mann, der an der S-Bahnstation Elbgaustraße auf die Gleise gefallen war
Rettungskräfte helfen dem jungen Mann, der an der S-Bahnstation Elbgaustraße auf die Gleise gefallen war

Hamburg. In der Nacht zu Sonntag ist ein 25-Jähriger an der S-Bahnhaltestelle Elbgaustraße auf die Gleise gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der alkoholisierte Mann war gegen drei Uhr am Bahnsteig entlang getorkelt, hatte sich an der Kante umgedreht und war rückwärts auf die Gleise gefallen.

Die Polizei sicherte Videomaterial aus den Bahnsteigkameras. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Die Feuerwehr kam dem Mann zu Hilfe. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Ein Mitarbeiter der DB-Sicherheit hatte den Verletzten auf den Gleisen entdeckt. Kurz nach dem Sturz war eine S3 an der Station Elbgaustraße eingefahren. Ob der 25-Jährige auch von ihr erfasst wurde, war zunächst unklar.

(mk)
Multimedia
Feuerwehreinsatz

Unfall an der S-Bahnstation Elbgaustraße

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Fotoaustellung

Weltberühmte Fotos in den Deichtorhallen

Hamburg

Die große Laubschlacht der Stadtreinigung

Hamburg-Mitte

Zwei Verletzte bei Unfall in der HafenCity

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr