29.11.12

Sicherheit im Haushalt

Hamburger Feuerwehr warnt vor Brandgefahren im Advent

Demonstration zeigt, wie schnell die Flammen vom Kranz auf den Rest der Wohnung übergreifen können. Hier im Video auf abendblatt.de.

Foto: pa/dpa
Berliner Feuerwehr löscht "Zimmerbrand" vor Hauptbahnhof
Ein von Feuerwehrmännern in Brand gesetzter Adventskranz brennt im Container zu Demonstrationszwecken

Hamburg. Advent, Advent, ein Lichtlein... Wenn ab 1. Dezember überall die erste Kerze auf den Adventskränzen angezündet wird, beginnt für die Hamburger Feuerwehr eine besonders herausfordernde Zeit: Die Brandgefahr durch unbeaufsichtigte Kränze, die in Brand geraten, steigt. Bei einer anschaulichen Aktion am Donnerstag zeigten Einsatzkräfte, wie schnell ein umgefallene oder heruntergebrannte Kerze die Umgebung in Flammen setzen kann.

In einem Container brannte in Windeseile nach dem Tannengrün auch das angrenzende Mobiliar - im Ernstfall wäre dies eine Wohnung, Menschen könnten in Lebensgefahr geraten. Bei der Demonstration löschten Feuerwehrleute schnell das Feuer.

"Empfehlenswert ist die Verwendung von Sicherheitskerzen", so Feuerwehrsprecher Manfred Stahl. Außerdem soll ein Eimer mit Wasser bereit stehen. "Wenn es brennt, ist es zu spät, den Eimer zu befüllen", so Stahl. Lässt sich ein kleiner Brand nicht löschen und entwickelt sich zur größeren Gefahr, sollte man die Feuerwehr unter 112 rufen, die Wohnung verlassen und die Tür hinter sich schließen. Feuerwehrsprecher Stahl: "Am besten sagen Sie auch den Nachbarn Bescheid, was passiert ist, damit sich alle rechtzeitig in Sicherheit bringen können."

(HA)
Multimedia
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftGeldpolitikDie Angst vor einer Diktatur der Zentralbank
  2. 2. AuslandIS-Vorstoß in KobaniTürkische Bodentruppen gegen IS-Kämpfer?
  3. 3. PanoramaVirus-EpidemieUS-Klinik schickte Ebola-Patient zuerst nach Hause
  4. 4. PanoramaOdenwaldschuleAuch Lehrerinnen missbrauchten ihre Schüler
  5. 5. DeutschlandKriminalitätMafia und Rockerbanden sind auf dem Vormarsch
Top Video Alle Videos

Das Bezirksamt Eimsbüttel hat den Antrag zum Umbau des ehemaligen Kreiswehrersatzamtes an den Sophienterrassen zu Gunsten von Flüchtlingsunterkünften genehmigt. Künftig werden hier 23 Wohnungen entste…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Unfall

Harburg: Wagen prallt gegen Hauswand

Feuerwehr

Groß Flottbek: Villa gerät in Brand

Einkaufsmeile

St. Pauli: Das ist die Rindermarkthalle

Hamburg Einzelhandel

Hamburgs neue Shoppingmeilen

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr