Schwerer Unfall in Hamburg 31-Jähriger im Hauptbahnhof von S-Bahn überrollt

Foto: dpa

Das Opfer geriet aus ungeklärter Ursache am Bahnsteig zwischen zwei Waggons und verletzte sich schwer. Bahn der Linie S3 wurde evakuiert.

Hamburg. Im Hamburger Hauptbahnhof ist es am Montagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 31 Jahre alter Mann ist von einer S-Bahn überrollt und schwer verletzt worden. Laut eines Sprechers der Bundespolizei war der Mann aus noch unbekannter Ursache zwischen zwei Waggons am Bahnsteig geraten. Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten den Mann, er wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der genaue Unfallhergang soll mit Hilfe von Videoaufzeichnungen geklärt werden. Die S-Bahn der Linie 3 in Richtung Neugraben musste evakuiert werden. Gegen 19.40 Uhr konnten der S-Bahn-Verkehr wieder aufgenommen werden.