Casting Die Kandidaten für "Mister oder Miss Hamburg" stehen fest

Mehr als 250 Männer und Frauen hatten sich beworben. Am 8. Dezember ist Finale. Siegen Brit, Büsra oder doch Steffen?

Hamburg. Der Titel hat in Zeiten von GNTM - Germany's Next Topmodel - schon beinahe etwas Antiquiertes. Doch immerhin rund 250 Bewerberinnen und Bewerber traten in der ersten Runde an, um in die engere Wahl für den Wettbewerb "Mister und Miss Hamburg" zu kommen. Im Radisson Blu am Dammtor wurden 28 Männer und Frauen für das Finale gekürt, das ebenfalls dort am 8. Dezember über die Bühne geht. Brit und Büsra, Sandra und Sanaz, Steffen und Robert - sie und weitere 22 Kandidaten werden sich in den drei Kategorien Bademode, Abendgarderobe und Freizeitkleidung zeigen. Am Ende wird eine "Miss Hamburg" gewählt oder - in Zeiten der Gleichberechtigung - ein "Mister Hamburg".

Veranstalter des Abends sind die MGC, die Miss Germany Corporation, und die Agentur Models Way. Zur Jury gehört unter anderem Modell Mario Galla aus Hamburg. "Die Aufgabe der Jury wird es sein, nicht nur eine attraktive Repräsentantin für unsere traumhafte Metropole zu finden, sondern eine, die sich insbesondere durch Charme, Weltoffenheit sowie durch Köpfchen und Verbundenheit zu unserer Hansestadt auszeichnen soll" so Veranstalter Dierk Behn. Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier